press-releases

interworks.cloud Blog

Alles, was Sie über interworks.cloud und… die Cloud wissen müssen

Warum Integrationen Sind Lebenswichtig zu CSP-Wachstum

16/09/2020 | Blog

Integrationen sind essentiell im Zeitalter der Cloud

Integrationen können das Wachstum der CSPs ankurbeln, indem sie die Bedürfnisse der Kunden erfüllen und zusätzliche Einkommensquellen schaffen. Was solltest du über die Planung und den Einsatz von Integrationen in deiner Organisation wissen?


Warum du dich um Integrationen kümmern solltest

Wahrscheinlich benutzt du in deinem Geschäft Werkzeuge von verschiedenen Anbietern – dieselbe Logik gilt auch für deine Kunden. Unternehmen nutzen im Durchschnitt 129 Anwendungen in ihren IT-Umgebungen, wobei diese Zahl mit zunehmender Multi-Cloud-Nutzung voraussichtlich noch steigen wird. Ein Beispiel: Ein Flexera-Bericht kam zu dem Schluss, dass Unternehmen im Jahr 2019 im Durchschnitt fast fünf Clouds nutzen.

csp integrations

Number of public and private clouds used on average (Image Source)

Egal, wie fortschrittlich dein Portal ist, die Kunden werden nie zufrieden sein, wenn es keine sofort einsatzbereiten Integrationsfunktionen enthält. Ohne sie sind deine Kunden gezwungen, Daten von Hand zu ziehen und zu synchronisieren, was die Produktivität erheblich behindert. Integrationen können auch eine Einnahmequelle für Unternehmen sein, indem sie für die Nutzung von APIs Gebühren erheben. Salesforce und Expedia sind zwei prominente Beispiele für Unternehmen, die den Großteil ihrer Einnahmen auf diese Weise generieren.

Die Aufrechterhaltung eines robusten API-Ökosystems ist im Allgemeinen für CSP-Unternehmen lebenswichtig. Kunden werden deine Fähigkeiten mehr zu schätzen wissen, da sie ihre bestehenden Tools sofort integrieren können. Du wirst es auch einfacher finden, Partnerschaften mit anderen Unternehmen zu etablieren, was dein Wachstum durch Zusammenarbeit und erhöhte Präsenz weiter beschleunigt.


4 Praktische Tipps für CSPs zur Nutzung von Integrationen


1. Start Klein

Es ist einfach, sich selbst voraus zu sein, wenn Sie zum ersten Mal mit Integrationen arbeitet. Es ist aber genauso leicht, überfordert zu werden und wenig Fortschritte zu machen, wenn man zu ehrgeizig ist. Fang langsam an und lerne die Grundlagen richtig kennen, bevor du erweiterte Funktionen wie benutzerdefinierte APIs anbietest. Auf diese Weise wirst du auf weniger Fehler stoßen, was wichtig ist, wenn man bedenkt, dass Ausfallzeiten Unternehmen $5.600 pro Minute kosten.

Integriere Industriestandard-Werkzeuge (z.B. Salesforce, SAP, PayPal), um die meisten Bedürfnisse deiner Kunden zu erfüllen. Das macht es auch für nicht-technische Kunden einfach, ihre Tools mit deiner Plattform zu verbinden, da die schwierigen Teile bereits für sie erledigt sind. Wenn deine nativen Integrationen stabil sind, dann kannst du offene APIs verfolgen, um für kundenspezifische Integrationen zu sorgen.


2. Echtzeit-Synchronisierung einrichten

CSPs sollten Daten von Microsofts Plattformen in Echtzeit synchronisieren, um sicherzustellen, dass alle Informationen auf dem neuesten Stand sind. Änderungen, die in Microsofts Portalen vorgenommen werden, sollten sofort auch auf deinem System reflektiert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass deine Kunden immer Zugang zu genauen Daten in Echtzeit haben.

Auf diese Weise vermeidest du auch einen der größten Fehler, den du machen kannst: Falsche Rechnungsdaten zu haben. Du wirst nicht nur deine Kunden verärgern, sondern auch gegen die Anforderungen des Partnerprogramms von Microsoft verstoßen. Schaut euch die Billing-Automatisierung an, um eure Integrationsbemühungen zu erleichtern und die Notwendigkeit der manuellen Verwaltung von Abrechnungen zu eliminieren.


3. Behalte den Überblick über Microsoft’s Preisänderungen und Abrechnungsregeln

Microsoft-Preise und Abrechnungsregeln ändern sich ständig, was zu Problemen führen kann, wenn du sie nicht kennst. Kunden sind gefährdet, da sie falsche Preisdaten in ihr System ziehen können. Ihre Kosten können auch einen Schlag erleiden, wenn Ihre Gebühren nicht mit den Updates übereinstimmen, was dazu führen kann, dass Sie ein Produkt für weniger als den neuen Preis weiterverkaufen.

Sie können die Änderungen von Hand verfolgen, aber das kostet zu viel Zeit und Mühe. Eine gute CSP-Automatisierungsplattform umgeht dieses Problem, indem sie die Preise automatisch aktualisiert, wenn Microsoft seine Änderungen vornimmt. Dies beinhaltet SKU-Updates für neue oder entfernte Produkte sowie Prozessautomatisierung, damit du dich an die sich ständig ändernden Abrechnungsregeln von Microsoft hältst.


4. Stellt sicher, dass eure APIs gut dokumentiert sind

APIs bereitzustellen ist eine Sache. Zu wissen, wie man sie benutzt, ist eine ganz andere Sache. Je besser deine APIs dokumentiert sind, desto einfacher ist es für die Entwickler, mit ihnen zu arbeiten, was sich positiv auf die Akzeptanz und das Wachstum deines Produkts auswirkt. Stripe und die API-Wissensbasis von GitHub sind zwei Beispiele, von denen du dich inspirieren lassen kannst, um die API-Dokumentation deiner Organisation zu erstellen.

Deine Dokumentation sollte in einfachem Englisch (oder einer anderen Sprache) geschrieben sein, um die Benutzer nicht zu verwirren. Das Design des Dokuments sollte sauber und minimalistisch sein. Der Übersichtlichkeit halber können Code-Schnipsel eingefügt werden. Du kannst auch Bilder und Videos einfügen, aber übertreibe es nicht, indem du die Dokumentation durcheinander bringst.

Im Allgemeinen sollte deine Dokumentation die folgenden Abschnitte enthalten:

  • Authentifizierung
  • Fehler
  • Ressourcenanfragen und Antworten
  • Nutzungsbedingungen
  • Changelogs

Es gibt tonnenweise wertvolle Ressourcen online über das Dokumentieren von APIs, wenn du keine vorherige Erfahrung auf diesem Gebiet hast, wie diese von Tom Johnson von I’d Rather Be Writing. Du kannst sogar Tools wie Swagger benutzen, um den Dokumentationsprozess weiter zu rationalisieren.


Beschleunige das CSP-Wachstum mit der Automatisierungsplattform von interworks.cloud


Integrationen sind wichtig. Sie erfordern jedoch einen erheblichen Aufwand an Zeit und Mühe, die beide besser für wichtigere geschäftliche Aufgaben aufgewendet werden.

Unser integrations framework macht es einfach, externe Software mit CSPs zu verbinden. Mit nativer Unterstützung für beliebte Anbieter wie Intuit und Salesforce kannst du deine bevorzugten Tools mit nur wenigen Klicks integrieren, selbst wenn du keine Entwicklungserfahrung hast. Wir bieten auch offene APIs für Entwickler, um benutzerdefinierte Integrationen mit jedem ERP-, CRM- oder Geschäftstool zu implementieren.

Mit dem neuen Integrations-Framework von interworks.cloud verbringst du weniger Zeit mit der Entwicklung und mehr Zeit mit dem Wachstum deiner Marke.

interworks.cloud ist eine preisgekrönte Automatisierungsplattform für Microsoft Dienstleister und Cloud-Distributoren. Fordere noch heute eine kostenlose Demo an, um herauszufinden, wie wir dein Geschäft auf die nächste Stufe heben können.